Saxophon-Quartett

Gleis 4, das ungewöhnliche Saxophon-Quartett, besteht aus vier reiselustigen Musikerinnen, die in Tübingen ihre Heimatstation haben. Von dort fahren sie unterschiedliche Richtungen an; im Gepäck sind Lieblingsstücke aus Tango, Klassik, Jazz und Grenzbereichen. Damit setzen sie Projekte aufs Gleis, die interessante Anschlüsse in weit verzweigte Liniennetze bieten, beispielsweise zu lateinamerikanischer Poesie oder südafrikanischer Komposition. Ihren Fahrplan gestalten sie flexibel, auch nach Wunsch ihrer Kundschaft, die bei privaten Veranstaltungen oder öffentlichen Anlässen die Weichenstellung mit bestimmen kann. Seit über 10 Jahren steht Gleis 4 für dynamisches Zusammenspiel, das sich durch klangliche und rhythmische Vielfalt auszeichnet. Fahren Sie ab auf Gleis 4!

 

Dorothea Tübinger : Alt– und Sopransaxophon

 

Dorothea Tübinger
Alt– u. Sopransaxophon

Iris Gojowczyk : Altsaxophon

 

Iris Gojowczyk
Altsaxophon

    

 

Andrea Riedel
Tenorsaxophon

Andrea Riedel : Tenorsaxophon

 

Christina Schoch
Baritonsaxophon

Christina Schoch : Baritonsaxophon